Hilfsnavigation

 

Bürgerinfosystem

A B CD E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Beihilfe

Aktuelle Mitteilung - Juni 2019:

Verlagerung der Beihilfesachbearbeitung auf die kvw-Beihilfekasse in Münster

Der Kreis Minden-Lübbecke überträgt die Beihilfesachbearbeitung im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit auf die kvw-Beihilfekasse in Münster.

Ab dem 01.07.2019 werden Beihilfeanträge für die Lehrkräfte an Grund-, Haupt-, und Förderschulen im Kreis Minden-Lübbecke von der kvw-Beihilfekasse in Münster bearbeitet.

Ab dem 01.08.2019 geht die Sachbearbeitung für die Beihilfeberechtigten des Kreises Minden-Lübbecke sowie für die Beihilfeberechtigten der Kreispolizeibehörde auf die kvw-Beihilfekasse in Münster über.

Weitere Informationen zur Verlagerung der Beihilfesachbearbeitung entnehmen Sie bitte den folgenden Informationsschreiben.

Information für Beihilfeberechtigte der Kreisverwaltung Minden-Lübbecke

Information für beihilfeberechtigte Lehrkräfte an Grund-, Haupt- und Förderschulen im Kreis Minden-Lübbecke

Informationen für Beihilfeberechtigte der Kreispolizeibehörde


Alles Wichtige rund um die Beihilfebeantragung bei der kvw-Beihilfekasse Münster finden Sie hier sowie auf den Seiten der kvw-Beihilfekasse Münster.

_________________________________________________________________________________

Rechtsgrundlagen

Informationen z. B. zum Beihilfeanspruch bei Beurlaubung, zur Kostendämpfungspauschale etc. finden Sie auf den Seiten der Bezirksregierung Detmold und des Landesamtes für Besoldung und Versorgung:

 

Hier zum Download:

Mahl- und Backtage 2019

Kontakt

Kreis Minden-Lübbecke
Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung
Portastraße 13
32423 Minden

Telefon:  0571 / 807-23170
Fax:  0571 / 807-33170
info@muehlenkreis.de