Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Kommunales Integrationsmanagement

Das Landesprogramm Kommunales Integrationsmanagement (KIM) ist ein maßgeblicher Baustein der Teilhabe- und Integrationsstrategie 2030. Analog zu den zentralen Zielen des Landes verfolgt der Kreis Minden-Lübbecke das Ziel, die Teilhabechancen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte weiter zu verbessern, die staatlichen Institutionen und Strukturen zu öffnen und insbesondere den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Auf der Basis der Erfahrungen aus dem erfolgreichen Modellprojekt „Einwanderung gestalten“ soll das von der Landesregierung ab 2020 flächendeckend eingeführte Kommunale Integrationsmanagement in allen Kreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein-Westfalen auch im Kreis Minden-Lübbecke eingeführt werden. Insbesondere soll die Förderung und Stärkung der intra- und interkommunalen Zusammenarbeit zur Erstintegration von Neuzugewanderten entwickelt werden. Mit der Einführung von KIM will die Landesregierung die Kommunen in ihrer Integrationsarbeit unterstützen.


Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.bra.nrw.de/integration-migration/kompetenzzentrum-fuer-integration/foerderung-kommunen/kommunales-integrationsmanagement-kim

 

Gefördert durch:

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien