Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt
15.10.2020

Zum Weltmädchentag gemeinsam verborgene Talente entdecken

Im Rahmen des Weltmädchentags, der 2011 von der UN ins Leben gerufen worden ist, gab es in den letzten Jahren, um den 11. Oktober, eine Disco für Mädchen im Jugendtreff der Stadt Preußisch Oldendorf. Veranstaltet wurde der Aktionstag von der Schulsozialarbeit der Sekundarschule mit Thorsten Klötzel und Janin Gilbert, dem städtischen Jugendförderer Andreas Keller sowie der Gleichstellungsbeauftragen Andrea Kneller.

Coronabedingt hat das Team in diesem Jahr stattdessen zwei kleinere Workshops angeboten. „Uns ist es wichtig, Kinder und Jugendliche nicht in Schubladen zu stecken und sie dadurch zu begrenzen. Mädchen sein kann man auf viele Weisen!“, betont die Gleichstellungsbeauftragte. Zum Hip Hop-Workshop zu Beginn der Herbstferien trafen sich fünf Schülerinnen mit Tanzlehrerin Cecilia Korte, um zusammen eine eigene Choreografie zu entwickeln. Im Workshop am nächsten Tag ging es darum, neue Potentiale und Begabungen zu entdecken. Hierfür erhielt jede der sechs Teilnehmerinnen eine eigene „Tüftel-Tüte“ mit unterschiedlichen Materialien zum Knobeln, Basteln und Experimentieren. Entwickelt und zusammengestellt wurden die Tüten vom Technikzentrum Minden-Lübbecke.

Foto: Franziska Helsberg, „Bufdi“ der Sekundarschule, unterstützte die Tüftel-Aktion zum Weltmädchentag und zeigte, wie eine stabile Brücke ohne Schrauben oder Klebstoff konstruiert werden kann.

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien