Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt
08.07.2021

Unterwegs mit Bus und Bahn
Alle Schüler*innen der Verbundschule Hille erhalten das SchülerTicket Westfalen

Verbundschüler*innen ab der Sekundarstufe I können ab 1. Februar 2022 das „SchülerTicket Westfalen“, ein Pilotprojekt der Westfalen Tarif GmbH mit Sitz in Bielefeld, nutzen und damit auch außerhalb der Schulzeiten mit Bus und Bahn in Westfalen-Lippe unterwegs sein. Die Gemeinde Hille übernimmt die jährlich anfallenden Kosten in Höhe von knapp 33.000 Euro. Diese Entscheidung traf kürzlich der Rat der Gemeinde Hille. Im März hatte die SPD-Fraktion einen entsprechenden Antrag gestellt, und auch in der Verwaltung gab es seit längerem Planungen, bei dem Projekt mitzumachen.

Von dem neuen Tickettyp profitieren besonders jene Schüler*innen, die aufgrund der Schülerfahrkostenverordnung keinen Anspruch auf das so genannte Chill-Ticket haben, weil sie weniger als 3,5 (Sekundarstufe I) bzw. 5,0 Kilometer (Sekundarstufe II) von der Verbundschule Hille entfernt wohnen. Dieser Personenkreis erhält jetzt auch ein Ticket, die Kosten hierfür trägt die Gemeinde.

 

Das SchülerTicket Westfalen macht die Kinder und Jugendlichen ein Stück weit mobiler, unabhängiger vom elterlichen Fahrdienst und bekannt mit dem umfassenden Bus- und Bahnnetz, dem sie, so eins der Ziele des Projekts, möglicherweise auch im Erwachsenenalter treu bleiben und damit einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Sie können beliebig viele Fahrten im Netz Westfalen machen, allerdings nicht Erster Klasse, und das ganztägig, also auch an Samstagen und Sonntagen sowie an NRW-Feiertagen und in den NRW-Schulferien. Das Ticket ist personengebunden und wird jeweils für ein Jahr ausgestellt.

(www.hille.de)

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien