Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Unsere neuen Regenjacken

Es ist Saisonende. Und es gibt Geschenke

Ganz oft sind wir ja den Regenwolken davon gefahren. Aber manchmal hat es uns doch erwischt. Grund genug für Günter, ‚Seine Lieben‘ gut auszustatten. In Stefan Hartmann vom Edeka Markt in Levern hatte er sofort einen Sponsor gefunden. Ihr erinnert euch, daß wir auf einer Radtour Anprobe gemacht haben? Und dann war es so weit. Aus ‚Ich frage den mal. Der hat ein offenes Ohr für Vereine!‘ wurde Wirklichkeit. Also treffen wir uns heute alle in der Niederdorfstraße.

Und da kommt Günter auch schon mit dem riesigen Karton. Die Jacken sind richtig schön. Sie passen gut und sind wirklich komfortabel. Wir haben uns die Farbe gelb gewünscht. Jetzt werden wir hoffentlich nicht mehr übersehen. Für Herrn Hartmann haben wir einen Blumenstrauß. Wir sind wirklich erstaunt und dankbar über seine Großzügigkeit. Da kommt auch schon die Presse und Frau Mühlke macht ein cooles Dankeschön-Foto.

Jetzt sehen wir aus wie eine Kette Glühwürmchen, wenn wir über die Straßen rollen.

Heute zeigt uns Gudrun ihre Lieblingswege. Wenn du wissen willst, wo die Route entlang ging, dann müssen wir mit dem Finger über die Landkarte gehen.

Vom Edeka Markt über die Ebelage nach Destel, über Goldhagen nach Lashorst. Am Kanal entlang, am Schiffsanleger Benkhausen vorbei. Dann in den Wald und im großen Bogen zum  Schloß Benkhausen. In diesem schönen Park lohnt es sich wirklich ein kleine Pause zu machen. Alles ist so gepflegt hier. Die Gärtner haben alle Hände voll zu tun, denn es ist ja klar: wir haben Herbst.

Über viele kleine Straßen fahren wir am Gasthof ‚Rose‘ in Vehlage vorbei nach Twiehausen-Süd.

Peter ist der ‚Neue‘ aus Heilbronn in unserer Gruppe. Er staunt: was gibt es hier viele Pferde, das muss doch eine reiche Gegend sein.

Als wir die Desteler Mühle sehen, wissen wir, dass unser Ziel bald erreicht ist. An der Leverner Mühle haben Karin und Annegret Kaffee vorbereitet. Und natürlich hat Karin einen genialen Apfelstreuselkuchen gebacken. Wir sind quasi picknickmäßig unterwegs, und geniessen die Köstlichkeiten unter den alten Bäumen.

Dann gibt es noch einmal Geschenke, weil unsere ZWAR Gruppe beim ‚Stadtradeln‘ des Kreises Minden-Lübbecke den 2. Platz belegt hat. Wir sind wirklich umweltfreundlich unterwegs. Neudeutsch: klimaneutral. Bzw. könnte man auch ausrechnen, wieviel CO2 wir eingespart haben. Freizeit vor der Haustür ist richtig schön. Das haben wir schon lange entdeckt.

Vielen Dank an Günter, Gudrun, Annegret, Karin und auch Stefan Hartmann für diesen wunderschönen Nachmittag. Und wir hoffen, daß wir uns in 14 Tagen noch einmal sehen. Wir sind ja keine Zuckerpuppen. Und mit den Jacken jetzt optimal ausgestattet.

Ein kleines P.S. (hatten wir noch nie):

„Oh, hört ihr? Es ist Herbst. Da rufen Kraniche.“

„Hörst du die Kraniche immer noch?“

„Ja. Ja sind die denn nicht weitergezogen?“

„Dreh’ dich mal um. Das ist die Kinderschaukel, die so kreischt.“

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien