Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Tourismus-Saison startet: Mühlenkreis-Mobil wieder im Einsatz

Kreis Minden-Lübbecke, 15.01.2008

 
Tourismus-Saison startet: Mühlenkreis-Mobil wieder im Einsatz

Wandern und Radfahren, Natur und Kultur, Städtereise und Landurlaub: Der Kreis Minden-Lübbecke kann sich sehen lassen. Diese Botschaft werden die Tourismus-Experten der Kreisverwaltung auch in diesem Jahr verbreiten. Mit dem „Mühlenkreis-Mobil“ sind sie 2008 auf einer ganzen Reihe von Touristik-Messen dabei, um Werbung für Urlaub ganz oben in Nordrhein-Westfalen zu machen.

„Im Mühlenkreis gibt es viel zu entdecken“, betont Werner Hundt, beim Kreis für Tourismus zuständig. Die Westfälische Mühlenstraße und ein gut ausgebautes Radwegenetz locken Kurzurlauber in die Region, eine vielfältige Museumslandschaft reizt Geschichtsinteressierte, das LandArt-Festival 2008 zieht Kulturfreunde an, um einige Beispiele zu nennen. „Für alle Zielgruppen gibt es maßgeschneiderte Angebote, die wir mit unserem Mühlenkreis-Mobil bewerben und damit den Tourismus in der Region weiter voranbringen wollen“, betont Werner Hundt.

Urlaub auf zwei Rädern liegt im Trend. Der Mühlenkreis ist ein beliebtes Ziel für Fahrrad-Touristen, die seine Mischung aus sehenswerter Natur, gut ausgebauter Gastronomie, umfassendem Radwegenetz sowie vielfältigen kulturellen und Freizeitangeboten schätzen. Auch für sie ist das 2007 gestartete Projekt „Land erfahren“ gedacht, dass sowohl kulinarische Angebote als auch originelle Landpartien im Kreisgebiet bündelt. Eine weitere neue Broschüre informiert über mehr als 20 Herrenhäuser, Schlösser und Parks in der Region, deren Schönheit teilweise noch nicht so bekannt ist.

Für sportlich aktive Urlauber gibt es Mühlenkreis-Skate & Rail, die mit der Eisenbahn kombinierbaren Inliner-Strecken. „Skate & Rail haben wir seit 2006 im Programm. Es ist sehr gut angelaufen“, berichtet Werner Hundt. Wer nicht selbst rollen, sondern gefahren werden möchte, hat die Wahl zwischen attraktiven Programmen der Mindener Fahrgastschifffahrt und der Museums-Eisenbahn, beides kombinierbar mit einem Ausflug an die Westfälische Mühlenstraße.

Die Werbe-Saison 2008 beginnt für die Touristiker des Kreises mit der Messe CFR Camping, Freizeit, Reisen in Oldenburg vom 18. bis 20. Januar. Dort soll die rollende Visitenkarte des Kreises Interessierte anlocken. Im und am Doppeldecker-Bus werden Broschüren verteilt, Fragen beantwortet und Reisewillige umfassend informiert und betreut. „Der Bus ist längst zu einem Markenzeichen für den Tourismus im Mühlenkreis geworden“, freut sich Werner Hundt.

Ursprünglich rollte der 4,06 Meter hohe M.A.N. als Linienbus bei der Berliner Verkehrsgesellschaft. 2004 begann nach einem Umbau und mit einer neuen Lackierung sein zweites Leben als Mühlenkreis-Mobil. Der Bus bietet einen komplett eingerichteten Messestand mit Bistroküche, Thekenanlage und Besprechungsbereich einschließlich kompletter Medienausrüstung. Mancher Tourismus-Konkurrent, der sich auf Messen mit Zelten oder offenen Ständen begnügen muss, blickt mit großen Augen auf den blau-rot-grünen Riesen aus Minden-Lübbecke.

Der Kreis ist froh, dass er beim Tourismus-Marketing auf starke Partner bauen kann. So stellen auch die Tourismus-Kommunen und einige Freizeiteinrichtungen im Kreis Standpersonal für die Messen. Am Steuer des Busses sitzt Helmut Böcher (66), der vor seiner Pensionierung lange Jahre für die Mindener Kreisbahnen (MKB) unterwegs war und das voluminöse Gefährt bestens kennt. Die MKB selbst kümmert sich um die Wartung und Pflege des Doppeldecker-Busses, damit das Mühlenkreis-Mobil stets einsatzbereit ist.

Der Terminkalender für die rollende Visitenkarte des Kreises ist schon gut gefüllt: Er steht unter anderem auf der Reise- und Campingmesse in Essen (6. bis 10. Februar), der Touristik-Aktiv-Freizeit in Minden (29. bis 30. März), der „DO-City bewegt sich“ in Dortmund (2. bis 3. Mai) der Bremer Reisemeile (24. bis 25. Mai), dem „Sattel-Fest“ in Hamm (20. Juli) und dem NRW-Tag in Wuppertal (30. bis 31. August). Vertreten sind die Mühlenkreis-Touristiker außerdem auf dem LVZ-Reisemarkt im Leipziger Hauptbahnhof (29. Februar bis 1. März) und bei Werbe-Aktionen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung im Ruhrgebiet.

Informationen rund um den Tourismus im Kreis Minden-Lübbecke gibt es beim Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung unter Telefon 0571/807-2317 und im Internet unter www.muehlenkreis.de.

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien