Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Stärkere Berücksichtigung der Belange von Menschen mit Behinderungen und Senioren im Kreis Minden-Lübbecke

Kreis Minden-Lübbecke, 20.03.2006

  
Die "Kommission zur Begleitung der Arbeit des Koordinators für Behinderten- und Seniorenbelange" hat nach längerer Pause ihre Arbeit wieder aufgenommen.

Die vom Sozial- und Gesundheitsausschuss des Kreises Minden-Lübbecke neu benannten Mitglieder der Kommission trafen sich nun zur konstituierenden Sitzung im Kreishaus in Minden.

Mitglieder sind: Frau Susanne Rongen (CDU), Herr Günter Meyer (SPD), Frau Elke Schmidt-Sawatzki (Bündnis 90/Die Grünen), Herr Reinhard Klimkeit (FDP), Herr Eckhard Rüter (Kommunale Beiräte für Menschen mit Behinderungen), Herr Dieter Pohl (Kommunale Seniorenvertretungen), Frau Gabriele Picker (AG der Selbsthilfegruppen), Herr Dieter Schütte (Sozialverbände VdK, SoVD) und Herr Jürgen Generotzky (AG der Freien Wohlfahrtsverbände).

Die Kommission soll die Arbeit des Sozial- und Gesundheitsausschusses dahingehend unterstützen, dass sie sich senioren- und behindertenpolitischer Themen, die wegen ihrer aktuellen Brisanz oder ihrer grundsätzlichen Natur besonderer Beachtung und Vertiefung bedürfen, annimmt, und gegebenenfalls Empfehlungen ausspricht.

In seiner Begrüßung appellierte Landrat Wilhelm Krömer ausdrücklich auch an die Vertreterinnen und Vertreter der Menschen mit Behinderungen und der Senioren, sich mit ihrem wertvollen Erfahrungswissen als Expertinnen und Experten in eigener Sache aktiv in die Kommissionsarbeit einzubringen. "Der Paradigmenwechsel, der sich seit einigen Jahren in der Behindertenpolitik vollzieht, und eine sich zunehmend verändernde Altersphase bringen nicht nur neue Möglichkeiten, sondern für Senioren und behinderte Menschen auch andere Rollen mit neuen Aufgaben sich einzubringen, Konkurrenzen untereinander hintanzustellen und Kompetenzen zu bündeln", so der Landrat.

Im weiteren Verlauf dieser ersten Sitzung wählte die Kommission einstimmig Herrn Eckhard Rüter zum Vorsitzenden und Herrn Dieter Pohl zum stellvertretenden Vorsitzenden. Beide bedankten sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen und freuen sich, wie die anderen Kommissionsmitglieder auch, auf die Zusammenarbeit im Interesse der Menschen mit Behinderungen und der Senioren im Mühlenkreis.

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien