Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt
23.07.2021

Open-Air-Kinoabend an der Bockwindmühle Wehe in Rahden - Nur mit Anmeldung

Restplätze werden vor Ort vergeben!

Am Freitag, 30. Juli 2020 zeigt die Film- und Medienstiftung NRW an der Bockwindmühle in Wehe den Film „25 km/h“. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist der Open-Air-Kino-Besuch nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Der Eintritt ist frei. Pandemiebedingt steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung, um die geltenden Corona-Maßnahmen zu gewährleisten. Dafür wird um Verständnis gebeten.

Zugelassen sind:

  • Geimpfte, die einen vollen Impf-Schutz haben und dies entsprechend nachweisen können (Impf-Pass/App oder eine Bescheinigung). Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tagen her sein.  
  •   Genesene, die eine Coronaerkrankung hatten und wieder gesund sind. Sie müssen eine Bescheinigung ihres positiven PCR-Tests oder eine Genesenenbescheinigung des Gesundheitsamtes vorzeigen. Der Test muss mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alt sein.  
  • Getestete: Sie müssen einen aktuellen negativen Corona-Test (POC oder PCR) nachweisen, der nicht älter als max. 48 Stunden sein darf. Auch in diesem Fall ist eine Bescheinigung per Mail oder als Ausdruck notwendig.

Bei Einbruch der Dunkelheit geht es los mit dem Vorfilm „Stilles Leben“: Nach dem Tod der Großmutter kümmert sich die Enkelin Elina um den Nachlass der Großmutter. Dabei bekommt sie ganz neue Eindrücke über die Familienbeziehungen.

Der Hauptfilm „25 km/h“ startet direkt im Anschluss an den Kurzfilm. Der deutsche Spielfilm handelt vom Schicksal zweier Brüder, die in einem bestimmten Lebensabschnitt völlig unterschiedliche Wege bestreiten und kaum Kontakt halten. Einer bleibt im Heimatort, der andere ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, der meint, dass man ohne Handy und soziale Medien nicht leben kann. Wie so oft im Leben, macht es am Ende die Mischung, um sich trotz aller Unterschiede und Lebenseinstellungen am Ende doch verstehen zu können. Zeit zusammen verbringen, miteinander reden und Interesse an dem anderen zeigen, hilft dabei, sich besser zu verstehen und kennenzulernen. So holen die Brüder eine schon vor vielen Jahren angedachte Spritztour zur Nordsee nach und entdecken dabei ganz neue Seiten an sich.

Ab 18 Uhr bietet der Heimatverein an der Bockwindmühle einiges an Leckereien für die Kinobesucher. Von der Mühlengruppe werden Getränke und Gegrilltes für große und kleine Gäste angeboten. In gemütlicher Atmosphäre und zum ersten Mal als Kino-Open-Air-Lokation wird sich die Mühle in einem ganz neuen Licht präsentieren.       

Die Open-Air-Kino Filmschauplätze-Reihe geht bis 17. August 2021. Hier finden Sie Informationen zu weiteren Filmschauplätzen in NRW: www.filmschauplaetze.de

 

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien