Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt
21.01.2008

Neugestaltung der Fußgängerzone wird konkret

1. Planungswerkstatt am 24. Januar im Bürgerhaus

Die baulichen Mängel beseitigen und für ein attraktives und zeitgemäßes Erscheinungsbild sorgen - darauf zielen die Bestrebungen zur Neugestaltung der Fußgängerzone ab. Mit der ersten Planungswerkstatt am Donnerstag, 24. Januar um 19 Uhr im Bürgerhaus / Altes Amtsgericht wird der nächste Schritt zur Umsetzung dieses Vorhabens gemacht. Interessierte Bürger, Geschäftsleute und Anlieger sind eingeladen, sich aktiv mit Ideen und Anregungen in die Beratung und Abstimmung einzubringen, konkrete Vorschläge zur neuen Pflasterung, zur Möblierung und Begrünung genauso wie zu Spielgeräten oder zum Thema Wasser in der Innenstadt zu machen.

Zu Beginn der Planungswerkstatt wird Bürgermeisterin Susanne Lindemann kurz den bisherigen Ablauf und die bereits gelaufenen Aktivitäten vorstellen. Anschließend übernehmen Mitarbeiter des Bielefelder Planungsbüros Drees & Huesmann die Moderation. Dann geht es zunächst darum, Anregungen, die in einer  früheren Bürgerversammlung gesammelt wurden, auf ihre Aktualität zu prüfen und sich mit wesentlichen Aussagen des Rahmenplans Innenstadt vertraut zu machen. Nach der Darstellung von Beispielen neugestalteter Fußgängerzonen in anderen Städten sollen die Ansprüche an die Neugestaltung der Lübbecker Fußgängerzone definiert werden. Die Ergebnisse des Abends werden den Teilnehmern im Anschluss an die Planungswerkstatt zur Verfügung gestellt und im Internet unter www.luebbecke.de veröffentlicht.

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien