Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Kreis begeht 25-jähriges Partnerschaftsjubiläum zum Bezirk Hermagor

Kreis Minden-Lübbecke, 11.05.2006


Zum 25-jährigen Jubiläum einer lebendigen Partnerschaft werden rund 100 Gäste aus Österreich und Estland im Mühlenkreis erwartet

Der Kreis Minden-Lübbecke feiert in diesem Jahr das 25-jährige Partnerschaftsjubiläum zum Bezirk Hermagor in Österreich.

Der Grundstein für die Partnerschaft wurde 1976 bei einer zunächst zufälligen Begegnung zwischen Landrat a.D. Hermann Struckmeier und dem damaligen stellvertretenden Landeshauptmann von Kärnten, Dr. Walther Weißmann, am Wörthersee gelegt. Landrat Hermann Struckmeier, begeisterter Anhänger von Blasmusik und damals auch Vorsitzender des Schnathorster Blasorchesters, hörte während eines Spazierganges seine favorisierte Musik aus einem Gebäude dringen. Er folgte den Klängen und traf auf Dr. Walther Weißmann. Dieser Kontakt hatte über die Blasmusik hinaus reichende Folgen.

Durch Vermittlung von Dr. Weißmann lernte Hermann Struckmeier bei einem weiteren Besuch in Österreich, diesmal in Hermagor, den Bezirkshauptmann des Bezirks Hermagor, Dr. Siegfried Trattner († 2001), kennen. Dieser zeigte sich den Plänen, eine Partnerschaft zwischen dem Kreis Minden-Lübbecke und dem Bezirk zu gründen, gegenüber sehr aufgeschlossen. So wurde schließlich am 17. Juli 1981 die Partnerschaftsurkunde im Kreishaus in Minden unterzeichnet.

Im Laufe der vergangenen 25 Jahre hat sich die Partnerschaft auf vielen Ebenen entwickelt. Treibende Faktoren in der Partnerschaft waren und sind die Sport-, Kultur- und Musikvereine. Viele persönliche Kontakte und Freundschaften kamen zustande und werden bis heute auf privater Ebene gepflegt. Außerdem ist der Bezirk Hermagor inzwischen ein beliebtes Urlaubsziel für die Menschen des Mühlenkreises geworden. Gerade auch durch die in den letzten Jahren entstandene gute Flugverbindung von Hannover nach Klagenfurt, der Landeshauptstadt von Kärnten, ist diese Region komfortabel zu erreichen.

Der Kreis Minden-Lübbecke unterhält mehrere Partnerschaften zu verschiedenen Regionen. So werden zu dem Jubiläum auch Gäste aus dem estnischen Partnerkreis Viljandi erwartet. Auch hier steht der kulturelle Austausch zwischen den Regionen im Mittelpunkt. Aus dem Kreis Viljandi reist der Chor der Stadt Paistu nach Minden.

Der Besuch der österreichischen und estnischen Gäste ist geprägt von musikalischen Beiträgen, welche die regionalen Besonderheiten der Partnerkreise und die Universalität der Sprache "Musik" betonen. Er dient neben dem Gedankenaustausch auch der Pflege der persönlichen Kontakte. Der Schwerpunkt des öffentlichen Programms dieser Jubiläumsbegegnung liegt auf musikalischen Darbietungen, da die gemeinsame Leidenschaft für Musik der Motor für die partnerschaftlichen Kontakte zwischen dem Mühlenkreis und dem Bezirk Hermagor war und ist.

Die Veranstaltungen im einzelnen:

Ökumenischer Gottesdienst in der St. Andreas Kirche am Freitag, 26.05.2006 um 9.30 Uhr

Das Brass Quintett aus Hermagor wird den Ökumenischen Gottesdienst in der St. Andreas Kirche in Lübbecke mitgestalten. Pfarrer Eberhard Helling von der evangelischen und Pfarrer Werner Rüsche von der katholischen Kirchengemeinde Lübbecke werden den Gottesdienst am Freitag, 26.05.2006 um 9.30 Uhr halten. Die Gestaltung des ökumenischen Gottesdienstes symbolisiert das Anliegen der Partner, Gemeinsamkeiten zu leben ohne die Individualität aufzugeben. Der Gottesdienst schlägt eine Brücke zwischen den Konfessionen und die einzigartige Partnerschaft zwischen den Gebietskörperschaften baut eine Brücke über tausend Kilometer auf den Pfeilern persönlicher Freundschaften und der gemeinsamen Liebe zur Musik.

Festliche Serenade im Mindener Dom am Freitag, 26.05.2006, um 20.00 Uhr

Ein Höhepunkt des Jubiläumsprogramms ist die festliche Serenade im Mindener Dom am Freitag, 26.05.2006, um 20.00 Uhr. Speziell für diese Veranstaltung hat sich ein Projektchor im Kreis Minden-Lübbecke zusammengefunden. Gemeinsam mit dem Chor aus Paistu bilden die engagierten und renommierten Kreissänger die Gesangsstimmen an diesem Abend. Das Bläserensemble aus Hermagor wird Werke der Kirchenmusik interpretieren. Diese Veranstaltung mit ihren internationalen musikalischen Beiträgen verkörpert den Geist der Partnerschaft des Kreises Minden-Lübbecke mit dem Bezirk Hermagor in Klang und Atmosphäre.


Das musikalische Programm der Jubiläumsfeierlichkeiten findet seinen Abschluss in einem gemeinsamen Konzert des Bläserensembles Hermagor, dem Chor aus Paistu und dem Schnathorster Blasorchester am Samstag, 27.05.2006 um 16.00 Uhr in der Ilex-Halle in Hüllhorst (an der Gesamtschule).

Zu all diesen Veranstaltungen sind alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie die Vertreterinnen und Vertreter der Presse herzlich eingeladen.

Alle Informationen zu den o.g. Veranstaltungen sind auch im Internet unter www.minden-luebbecke.de zu finden.

Foto 1:
(v.l. sitzend): Bezirkshauptmann Dr. Siegfried Trattner und Oberkreisdirektor Dr. Rolf Momburg
(v.l. stehend): Obmann Ignaz Brunner und Landrat a.D. Hermann Struckmeier bei der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Minden.

Foto 2:
Das Bläserensemble Hermagor an der Schiffmühle in Minden anlässlich des Besuchs zum LandArt-Festival 2004.

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien