Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Infos zur Berufsausbildung: Go@future 2006

Kreis Minden-Lübbecke, 03.02.2006


Als Informationsbörse für alle Schülerinnen und Schüler bei der Vorbereitung auf die Berufswahl lädt die Go@future in der Zeit von Mittwoch, dem 29. März, bis Freitag, dem 31. März 2006 in die Kampa-Halle Minden ein. 76 Aussteller zeigen auf mehr als 2.000 qm Ausstellungsfläche ein Spektrum von über 170 verschiedenen modernen Berufsbildern. Präsentiert werden Ausbildungsgänge und Weiterbildungsmöglichkeiten für Absolventen aller Schulformen. Zusätzlich sind die Werkstätten des gegenüber liegenden Handwerksbildungszentrums an allen drei Messetagen geöffnet. Im VIP-Raum der Kampa-Halle stellen sich Fachhochschulen und Universitäten mit Informationen über verschiedene Studienmöglichkeiten vor.

Die Go@future bietet für Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich frühzeitig über Chancen und Perspektiven zu orientieren und das Gespräch mit Ausbildungsleitern ebenso wie mit Auszubildenden namhafter Firmen aus dem Mühlenkreis zu suchen. Dieser Kontakt ist auch den Ausstellern außerordentlich wichtig: Gesucht werden Auszubildende, die echtes Interesse und Lernbereitschaft mitbringen und zum Ausbildungsbetrieb passen. Hier ist die Gelegenheit, notwendige schulische und persönliche Voraussetzungen für die Wunschausbildung abzuklären. Genauso kann man aber auch Berufsbilder für sich entdecken, an die weder die Eltern noch man selbst bisher gedacht hat. Diese Informationen aus erster Hand sind der wichtigste Zweck der Go@future.

Bewährt hat sich das Angebot aus dem vergangenen Jahr, an den Messeständen berufstypische Tätigkeiten ausprobieren zu können. Die Aussteller sind sich einig, diese praktischen Erfahrungen noch umfassender zu ermöglichen. Zusätzlich stellen sich verschiedene Ausbildungsleiter und Auszubildende erneut als Referenten zur Verfügung, um in täglichen Vorträgen über die praktischen Anforderungen und Erwartungen einer Berufsausbildung zu berichten.

Für die Organisation der Berufsinformationsbörse verantwortlich ist das Referat für Wirtschaftsförderung und Strukturentwicklung des Kreises Minden-Lübbecke. Durch die Messe führt an allen drei Tagen Carsten Dehne von Radio Westfalica.

Die Go@future ist geöffnet am Mittwoch, dem 29.03.2006, von 9.00 - 15.00 Uhr, am Donnerstag, dem 30.03.2006, von 9.00 - 19.00 Uhr und am Freitag, dem 31.03.2006, von 9.00 - 13.00 Uhr. Insbesondere der Donnerstagnachmittag ist ein Angebot für berufstätige Eltern, die Messe zu besuchen.

Der Katalog zur Go@future 2006 mit allen Informationen zu Ausstellern, Ausbildungsgängen und Rahmenprogramm ist ab 13. März erhältlich beim Kreis Minden-Lübbecke, Referat für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung, Stefanie Schrader (Tel. 0571 / 807-2329, Fax 0571 / 807-33290, e-mail s.schrader@minden-luebbecke.de).

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien