Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Hilfsorganisationen aus dem Mühlenkreis unterstützen bei Einsatz im Kreis Gütersloh


Bei großen Einsatzlagen wie jetzt im Kreis Gütersloh und Warendorf reichen die Ressourcen der zuständigen Kommunen nicht aus – dann sieht das Gesetz vor, dass Unterstützung bei den benachbarten Gebietskörperschaften angefordert werden kann. Darüber hinaus kann in großen oder komplexen Lagen wie der jetzigen Pandemielage auch überörtliche Hilfe notwendig werden. So waren und sind im Kreis Gütersloh Kräfte des Katastrophenschutzes aus ganz Ostwestfalen, des Technisches Hilfswerkes und der Bundeswehr zur Unterstützung tätig. Aus dem Kreis Minden-Lübbecke waren auf Anforderung der Bezirksregierung Detmold zwei Einsatzeinheiten sechs und elf Tage im Einsatz.  „Unser Dank gilt auch den zahlreichen Arbeitgebern, die die Helferinnen und Helfer für diesen langandauernden Einsatz kurzfristig und unbürokratisch freigestellt haben“, sagt Volker Dau von der Abteilung Bevölkerungsschutz des Kreises Minden-Lübbecke.

Die Johanniter-Unfallhilfe Minden-Ravensberg (Bad Oeynhausen) war im Einsatz beim Betrieb eines Corona-Testzentrums am Flugplatz Gütersloh mit 22 Helfern. Die Johanniter haben gemeinsam mit der Bundeswehr und dem Technischen Hilfswerk an sechs Einsatztagen täglich 800-1500 Personen in einem Drive-In System auf eine Covid-19-Infektion getestet. Die JUH-Helfer*innen waren bei der Einweisung der ankommenden Menschen, der Registrierung und der Entnahme der Abstriche eingebunden.

Eine weitere Einsatzeinheit wurde von den beiden Kreisverbänden des Deutschen Roten Kreuzes gestellt. Diese Einsatzeinheit hatte an elf Tagen in Verl den Auftrag, Versorgungspakete für die Menschen in Quarantäne zusammenzustellen und zu verteilen. Es sollte dabei an nichts fehlen: vom Apfel bis zur Zahnpasta wurde alles in große Kartons verpackt. Im Anschluss haben die Einsatzkräfte die Versorgungspakete mit mehreren Fahrzeugen verteilt.

Der Katastrophenschutz der Hilfsorganisationen in NRW ist in sogenannte Einsatzeinheiten organisiert. Eine Einsatzeinheit ist eine multifunktionale, autark einsetzbare und landesweit einheitliche  Komponente des Sanitäts-und Betreuungsdienstes in NRW zur Versorgung von Patient*innen oder unverletzten Betroffenen. Im Kreis Minden-Lübbecke werden fünf Einsatzeinheiten, vier vom DRK und eine von der Johanniter-Unfallhilfe vorgehalten.

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien