Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt
26.08.2021

Blaualgen im Mittellandkanal

Am Mittellandkanal im Bereich Alswede / Fiestel wurde ein erhöhtes Vorkommen an Cyanobakterien, den sogenannten „Blaualgen" nachgewiesen. Das haben Proben des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) aktuell ergeben. Das Baden im Mittellandkanal ist ohnehin verboten. Es sollte aber auch darauf geachtet werde, dass keine Hunde in den Mittellandkanal springen und so mit den Blaualgen in Kontakt kommen. Das LANUV wird die Situation auch in den kommenden Tagen weiter beobachten.

 

Blaualgen sind sowohl im Süßwasser wie auch im Meer regelmäßig in unbedenklicher Menge zu finden. Sind Gewässer jedoch eutrophiert kann es insbesondere bei warmen Temperaturen und geringer/keiner Fließgeschwindigkeit zu einem erhöhten Vorkommen, der sogenannten "Algenblüten", kommen. Da die Toxine der Cyanobakterien gesundheitsgefährdend für Mensch und Tier sein können, ist der Kontakt mit dem Wasser dringend zu vermeiden.

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien