Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

An der Bockwindmühle Wehe in Rahden - Open Air Kino

Der Spielfilm „25 km/h“ wird am Donnerstagabend, 30. Juli 2021 an der Weher Bockwindmühle gezeigt. Zum sechsten Mal wird die überdimensionale Leinwand im Mühlenkreis aufgebaut. Jedes Mal war eine andere historische Mühle der Schauplatz.

 

„Mühlen sind das verbindende Element unseres Kreises und prägen unsere Identität. Keine andere Region hat so viele unterschiedliche Mühlenarten wie der Mühlenkreis Minden-Lübbecke“, sagt Landrätin Anna Katharina Bölling.   

 

Seit 23 Jahren bereist die Film- und Medienstiftung Nordrein-Westfalen das Land während der Sommerferien und hat immer spannende Filme dabei, die jeweils auch zu der Umgebung passen. Die Location ist immer etwas Besonderes, das gehört zum Kulturkonzept der Stiftung. Die Bürgerinnen und Bürger sollen ihre Region erkunden und das Land kennenlernen, so lernen sie außergewöhnliche Orte in ganz NRW kennen. Und ganz nebenbei können Kinoliebhaber die Kultur genießen - unter freiem Himmel und kostenfrei.

 

„Gerne laden wir ab 18 Uhr Open-Air-Kino-Besucher zu uns an die Mühle ein. Für Essen und Trinken ist gesorgt und auch ein wenig musikalisches Programm sowie Führungen in der Mühle sind im Angebot. Bis zum Einbruch der Dunkelheit, wenn der Film gezeigt werden kann, können die Gäste das rustikale Ambiente an der Mühle genießen und mit netten Menschen ins Gespräch kommen“, sagt Friedrich Schepsmeier, Vorsitzender der Mühlengruppe. „Gerne können die Gäste eigene Trinkgläser und Geschirr mitbringen. Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir ausschließlich Getränke in Flaschen anbieten“, ergänzt der Vorsitzende der Mühlengruppe.

 

Als ehemalige Bischofsmühle hat die Weher Bockwindmühle eine lange und spannende Historie hinter sich. Seit vielen Jahren kümmert sich der Heimatverein mit der Mühlengruppe um die Aktivitäten vor Ort.  Regelmäßig organisieren die Ehrenamtlichen Mahl- und Backtage, die von den Dorfbewohner*innen sowie den Besucher*innen von außerhalb sehr gut angenommen werden. Genauso werden sie auch am Open-Air-Kinoabend für das kulinarische Angebot vor Ort sorgen. Die Gäste können Decken und Picknickkörbe mit Speisen und Getränken mitbringen, das Areal um die Bockwindmühle bietet reichlich Platz für ein gemütliches Beisammensein.

 

Informationen zu den Filmschauplätzen in NRW unter www.filmschauplaetze.de

 

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien