Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt
29.03.2021

Aktuelle Fallzahlen Corona im Kreisgebiet (29.3.)

Der Kreis Minden-Lübbecke hat dem LZG (Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen) heute diese Zahlen gemeldet:

 

Kreis Minden-Lübbecke

 

 

 

 

laborbestätigt

abgeschlossene Fälle

davon verstorben

 

11826

10379

239

 

 

 

 

Bad Oeynhausen

1730

1417

21

Espelkamp

1472

1373

36

Hille

374

348

5

Hüllhorst

599

547

22

Lübbecke

1188

1024

37

Minden

3149

2670

38

Petershagen

691

617

18

Porta Westfalica

909

792

15

Preussisch Oldendorf

567

507

13

Rahden

676

637

29

Stemwede

471

447

5

 In der Übersicht stehen die durch Labortest bestätigten Fälle. Die Statistik wird generell so geführt, dass die neuen Zahlen eines Tages immer zu denen vom Vortag hinzugerechnet werden.

Aus dem stationären Bereich haben wir diese Zahlen bekommen:

- An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden und Lübbecke werden 33 Corona-Patient*innen behandelt, davon vier auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Zwei Personen werden künstlich beatmet.

- Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden insgesamt zwölf Patient*innen versorgt, davon neun auf der Intensivstation und drei auf Normalstation (zwei Personen befinden sich in Isolation).

 

Situation in Pflege-, Betreuungs- und Reha-Einrichtungen u.Ä.:

In Bad Oeynhausen gibt es in zwei Einrichtung (Berolina und Seniorenresidenz Weserstraße) sowie im Ludwig-Steil-Hof in Espelkamp einzelne infizierte Personen.

 

Situation in den Schulen:

Die Situation an den Schulen bleibt weitestgehend unverändert, vereinzelte Neuinfektionen/Folgefälle werden gemeldet, Fälle aus den ersten Märzwochen können abgeschlossen werden.

 

Situation in den Kindergärten/Kindertageseinrichtungen:

In den Kindergärten bleibt die Situation angespannt: Zusätzlich zu Neuinfektionen und Folgefällen an bereits genannten Kindergärten ist außerdem die Kita Tausendfüßler in Minden betroffen.

 

Weitere Informationen:

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe meldet, dass im Impfzentrum in Hille-Unterlübbe bis einschließlich 28. März 23.331 Personen eine Erstimpfung sowie 6.132 Personen eine Folgeimpfung erhalten haben. Hinzu kommen weitere 10.754 Personen in Minden-Lübbecke, die von einem mobilen Team geimpft wurden (davon haben bereits 7.685 Personen die Zweitimpfung erhalten).

 

Schnelltest-Ergebnisse im Kreisgebiet für Sonntag, 28. März 2021

2.267 Testungen, davon 22 positive Befunde.

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien