Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Aktuelle Fallzahlen Corona im Kreisgebiet (26.10.) - Kreis überschreitet zweiten Grenzwert mit einer Wocheninzidenz von über 50

Der Kreis Minden-Lübbecke hat dem LZG (Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen) heute diese Zahlen gemeldet

 

Kreis Minden-Lübbecke

   
 

laborbestätigt

abgeschlossene Fälle

davon verstorben

 

1315

1036

16

       

Bad Oeynhausen

182

125

4

Espelkamp

119

76

 

Hille

56

47

1

Hüllhorst

78

65

 

Lübbecke

91

78

 

Minden

424

352

6

Petershagen

67

53

1

Porta Westfalica

81

66

1

Preussisch Oldendorf

68

53

 

Rahden

61

47

1

Stemwede

88

74

2

 

 

In der Übersicht stehen die durch Labortest bestätigten Fälle. Die Statistik wird generell so geführt, dass die neuen Zahlen eines Tages immer zu denen vom Vortag hinzugerechnet werden.

 

Aus dem stationären Bereich haben wir diese Zahlen bekommen:

 

Auf der Isolierstation im Johannes Wesling Klinikum werden aktuell 13 Covid-Patienten behandelt. Auf der Intensivstation im Johannes Wesling Klinikum wird aktuell keine Covid-Patient behandelt.

Ein Patient ist in intensivmedizinischer Behandlung im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen.

 

 

Überschreitung des Grenzwertes von 50

 

Der Kreis Minden-Lübbecke hat heute mit dem beim Landeszentrum Gesundheit gemeldeten Wocheninzidenz-Wert von 57,3 den zweiten Grenzwert von 50 überschritten. Damit gilt auch für das Kreisgebiet Minden-Lübbecke ab sofort die Gefährdungsstufe 2.

Diese Regelungen gelten ab einer 7-Tages-Inzidenz von 50 – sie treten im Kreis Minden-Lübbecke ab morgen in Kraft.

Ab einer 7-Tages-Inzidenz von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gilt für den betroffenen Kreis bzw. die betroffene kreisfreie Stadt (als sogenannter Hotspot) die „Gefährdungsstufe 2“ mit folgenden Regeln:

  • Bei Veranstaltungen sind innen und außen maximal 100 Personen zulässig; es sei denn, die zuständige Behörde lässt Ausnahmen auf Basis eines besonderen Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes zu.
  • Der Betrieb gastronomischer Einrichtungen und der Verkauf alkoholischer Getränke ist von 23 Uhr bis 6 Uhr unzulässig.
  • An Festen aus herausragendem Anlass außerhalb einer Wohnung dürfen höchstens zehn Personen teilnehmen (gilt ab Montag, 19. Oktober).
  • In der Öffentlichkeit dürfen sich außerhalb von Familien und Personen zweier Hausstände nur noch Gruppen von höchstens fünf Personen treffen.

 

Zusätzliche Maßnahmen für den Kreis Minden-Lübbecke:

 

Bei   Sportveranstaltungen   in   geschlossenen   Räumen   sind   Fangesänge, Sprechchöre und Unterstützungsrufe nicht zulässig.

 

Das Mitsingen sowie Sprechchöre sind bei allen öffentlichen Veranstaltungen, Aufführungen und Konzerten nicht zulässig. Dies gilt auch für Veranstaltungen und Zusammenkünfte zur Religionsausübung sowie auf Trauerfeiern.

 

Hier nochmal die landesweit geltenden Maßnahmen für Gefährdungsstufe 2 im Überblick:

 

https://www.mags.nrw/corona-regeln-gefaehrdungsstufe-2

 

 

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien