Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt
24.08.2021

Aktuelle Fallzahlen Corona im Kreisgebiet (24. August 2021) - Neue Benachrichtigung der Kontaktpersonen

Der Kreis Minden-Lübbecke hat dem LZG (Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen) heute diese Zahlen gemeldet:

 

Kreis Minden-Lübbecke

 

 

 

 

laborbestätigt

abgeschlossene Fälle

davon verstorben

 

15933

15256

264

 

 

 

 

Bad Oeynhausen

2308

2223

28

Espelkamp

1889

1812

41

Hille

546

522

6

Hüllhorst

751

725

22

Lübbecke

1562

1515

37

Minden

4525

4287

45

Petershagen

943

916

19

Porta Westfalica

1319

1238

17

Preussisch Oldendorf

702

675

14

Rahden

813

787

30

Stemwede

575

556

5

 

 

In der Übersicht stehen die durch Labortest bestätigten Fälle. Die Statistik wird generell so geführt, dass die neuen Zahlen eines Tages immer zu denen vom Vortag hinzugerechnet werden.

 

Aus dem stationären Bereich haben wir diese Zahlen bekommen:

 

-          Im Johannes Wesling Klinikum Minden werden elf Corona-Patient*innen behandelt, davon sechs Personen auf der Intensivstation. Zwei Patienten werden invasiv beatmet.

-          Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, wird derzeit ein*e Patienten*in auf der Intensivstation versorgt.

 

 

Situation in den Schulen: Derzeit gibt es an 25 Schulen mindestens 24 infizierte Schüler*innen (es liegen noch nicht alle Ergebnisse der Nachtestungen vor) sowie eine infizierte Lehrkraft.  

 

Situation in den Kindertageseinrichtungen: In einer Kindertageseinrichtung gibt es ein*e infizierte Mitarbeitende*n.

 

 

 

Gesundheitsamt stellt Benachrichtigung der Kontaktpersonen um – ab Donnerstag werden SMS versendet

 

Innerhalb kurzer Zeit sind im Kreis Minden-Lübbecke die Zahlen der mit SARS-CoV2-infizierten Personen wieder angestiegen. Bisher stehen zwar die Krankenhäuser nicht an der Überlastungsgrenze, für das Gesundheitsamt bedeuten die vielen Infektionen jedoch weiterhin einen immens hohen Aufwand. Um mit der neuen Situation umgehen zu können, stellt das Gesundheitsamt jetzt das Verfahren der Kontaktpersonen-Nachverfolgung um: Alle Kontaktpersonen, die dem Gesundheitsamt gemeldet werden, erhalten eine SMS, mit der sie über die erforderliche Quarantäne informiert werden. Kontaktpersonen, die vollständig geimpft sind, müssen keine Quarantäne einhalten, solange sie symptomfrei sind. Wichtig ist: Nur, wenn der Impfnachweis dem Gesundheitsamt vorliegt, gilt keine Quarantäne. Geimpfte Kontaktpersonen werden daher in der SMS gebeten, umgehend den Impfnachweis beim Kreis einzureichen.

 

Mit größtem Einsatz bearbeiten die Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes erneut die Meldungen von Infektionen und Kontaktpersonen. Dennoch können wir eine verzögerte Bearbeitung aufgrund der Vielzahl der Betroffenen im Moment nicht verhindern. Alle Betroffenen werden weiterhin gebeten, die Quarantäne-Regeln des Landes zu beachten. Weitere Informationen finden Sie auf den Internet-Seiten des Kreis Minden-Lübbecke und des RKI und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW:

 

https://www.minden-luebbecke.de/Startseite/Informationen-zum-Coronavirus/

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

https://www.mags.nrw/

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien