Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Alle Mann an Bord

Weit entfernt von der Küste gilt der Bereich der Mittelweser bei Minden lange Zeit als das größte zusammenhängende Wohngebiet deutscher Heringsfänger. Die harte Arbeit bringt bis 1972 viel Geld in die eher wirtschaftsschwache Region. Dafür verbringen die Männer mehr als die Hälfte eines Jahres auf See – ein entbehrungsreiches Leben.

 Das Heringsfängermuseum Heimsen präsentiert auf anschauliche Weise Arbeit und Leben der Heringsfänger und ihrer Familien. Besucherinnen und Besucher werden sogar Zeugen einer klassischen Fangreise in der Nordsee. Vom Setzen und Einholen der Netze bis zum Konservieren der Heringe sind die verschiedenen Arbeitsschritte im Museum in einzelnen Stationen zu bestaunen.

In vier Gebäuden mit unterschiedlichen Ausstellungsschwerpunkten wird die 100-jährige Geschichte dieses gefahrvollen Berufes wieder lebendig.


   

Heringsfängermuseum Heimsen

Am Mühlenbach  9
32469  Petershagen - Heimsen
Fahrt planen

info@heringsfaengermuseum.de
Website besuchen
05768 - 941 855

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien