Sprungziele
Hauptmenü

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Seiteninhalt

Ellerburg - Aue - Radweg

Der Ellerburg – Aue – Radweg begleitet die Große Aue von Ihrer Quelle in Rödinghausen auf der Südseite des Wiehengebirges bis zur Mündung bei Liebenau in die Weser. Aufdieser Verbindungsstrecke zwischen dem Kreis Herford, dem Westen des Kreises Minden-Lübbecke bis zum Kreis Nienburg ist es faszinierend zu erleben, wie in in einer ländlichen Idylle mit schönen Orten und viel Geschichte aus dem kleinen Rinnsal im Wiehengebirge ein respektabler Fluß bei der Mündung wird.

Es gibt 2 unterschiedliche Möglichkeiten den Ellerburg-Aue-Radweg zu erleben:

1. Traumhafte Tagestouren am Ellerburg – Aue – Radweg

I-Punkt

Sieben Tagestouren | Sieben Orte

Eine Tour von der Ellerburg bis zur Mündung in nächster Nähe zur Großen Aue, eine von der Ellerburg bis zur Quelle auch in nächster Nähe zur Großen Aue und 7 Tagesrundtouren durch die anliegenden 7 Orte Hüllhorst, Rödinghausen, Preußisch Oldendorf, Lübbecke, Espelkamp, Rahden und Stemwede (rund um den Großen Diekfluß).


 
 
 

2. Ellerburg-Aue-Radweg - ländliche Idylle von der Quelle bis zur Mündung

  • als Gesamtrundfahrt und Mehrtagestour

I-Punkt

Sechs Etappen über 351 km | Mit der Bahn kombinierbar

 Ausführliche Informationen | Die Rundfahrten und Touren im Detail finden Sie hier.
 

Navigation mit komoot

Bei Komoot ist der Ellerburg – Aue – Radweg ebenfalls für Nutzer, die bereits die Komoot-App haben und Neukunden hinterlegt.  Zusätzlich kann die digitale Sprachsteuerung erfolgen. Neukunden von Komoot erhalten ein Komoot RegionenPaket ihrer Wahl im Wert von 8,99 Euro geschenkt. Hierzu muss die Komoot-App heruntergeladen und der Code EARADWEG unter Komoot.com/g eingelöst werden.  Auch hier ist eine Offlinespeicherung möglich und eine grobe Radkarte in Papier kann ausgedruckt werden.

Traumhafte Tagestouren bei komoot ansehen >>>

Ländliche Idylle von der Quelle bis zur Mündung | Gesamtrundfahrt und Mehrtagestour bei komoot >>>

Herrenhäuser und Parks im Mühlenkreis entdecken

Wer Verbesserungsvorschläge und Weiterentwicklungsvorschläge hat, kann an Ellerburg-Aue-radweg@gmx.de eine E-Mail senden.

Jährlich wird eine Jury über die Umsetzung entscheiden.

Titelbild: Sebastian Voortman | Pexels

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Unser Mühlenkreis
Weitere Kategorien
Unterkünfte
Weitere Kategorien
LandArt-Stationen
Weitere Kategorien
Sigwardsweg
Weitere Kategorien