Hilfsnavigation

 

Preußisch Oldendorf - Kurpark Bad Holzhausen, Landgasthöfe, Herrensitze

Kurpark, Haus des Gastes und Gutswassermühle Bad Holzhausen

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach - Die Gutswassermühle aus dem Jahr 1529 liegt direkt am Kurpark in Bad Holzhausen. Die Wassermühle gehörte zum früheren Rittergut Holzhausen, dessen Gebäude heute das Haus des Gastes inmitten des Kurparks beherbergen. Der entzückende Kurpark selbst ist das Herz des jüngsten Heilbades in NRW. Der Kurort liegt reizvoll am Fuße des Wiehengebirges abseits von Verkehr und Lärm und ist eine Oase für Gesundheitsurlaub.

  • Dauer: 1 Stunde
  • Preis: 1,00€ pro Person
  • Adresse: Parkplatz Sportgelände Bad Holzhausen, Heddinghauser Straße 11 (direkt am Kurpark).

Haus des Gastes und Gutswassermühle sind mit einem Spaziergang durch den Kurpark zu erreichen.

Ganz neu: Barfuß- und Sinneslehrpfad, Eintritt frei.

Feuerwehrmuseum Schröttinghausen

Hier wurden Feuerwehrgerätschaften aus vier Jahrhunderten gesammelt und in eine wunderschöne einklassige Dorfschule, die heute unter Denkmalschutz steht, für die Nachwelt erhalten. Im einzigen Schulraum, in dem früher ein Lehrer gleichzeitig bis zu 90 schulpflichtige Kinder des Dorfes an den Vor- und Nachmittagen unterrichtete, sowie im ausgebauten Dachgeschoss und im alten Gerätehaus haben heute über tausend Feuerwehr-Ausstellungsstücke einen Platz gefunden.

  • Preis: Führung und Eintritt frei
  • Adresse: Dahlinghauser Straße 5, 32361 Preußisch Oldendorf
  • Busparkplatz: Parken am Museum möglich

Kontakt

Kreis Minden-Lübbecke
Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung
Portastraße 13
32423 Minden

Telefon:  0571 / 807-23170
Fax:  0571 / 807-33170
info@muehlenkreis.de
Kontaktformular